Hochdruckreinigung von Pemat

Ein perfekter Mix aus Kraft und Sauberkeit

Wir machen Hochdruckreinigungsanlagen für Planetenmischer, Gleichlaufmischer, Kegelstumpfmischer, Ringtrogmischer, Doppelwellenmischer und Einwellenmischer.

Der Aufbau

Die 3D-Reinigungsköpfe und die optional erhältlichen Handlanzen werden je nach benötigter Leistung von einer oder mehreren Hochdruckpumpen gespeist.

  • Die Pumpen, die Ventileinheiten sowie der optionale Wasservorratsbehälter (200 l) sind komplett auf nur einem Trägergestell montiert.
  • Sämtliche medienberührten Teile sind aus nicht- rostendem Material hergestellt.
  • Der Steuerschrank mit Vor-Ort-Bedienung ist auf Kundenwunsch direkt auf dem Trägergestell oder optional an einem vorher bestimmten Ort positio- niert.
  • Die Hochdruckreinigungsanlage kann per Knopf- druck an der Vor-Ort-Bedienung der Reinigungs- anlage oder vom Computer der Anlagensteuerung aus aktiviert werden.

Die Reinigung

Die Pemat Hochdruckreinigungsanlage arbeitet mit zwei Reinigungsstufen:

  • In der Reinigungsstufe Zwischenreinigung vollziehendie Reinigungsköpfe eine komplette dreidimensionale Umdrehung in 3,2 Minuten.
  • In der Reinigungsstufe Hauptreinigung wird der Mischer intensiv gereinigt. Hierzu vollziehen die Reinigungsköpfe zwei dreidimensionale Umdrehungen in 6,4 Minuten. Die Reinigungszeiten sind flexibel und können auf Wunsch individuell verlängert oder verkürzt werden.Ein besonderer Vorteil: Bei Frostgefahr bietet die Pemat Hochdruckreinigungsanlage die Möglichkeit das Wasser schnell und unkompliziert abzulassen, sowie die Pumpen und Leitungen mit Druckluft auszublasen, damit Schäden an der Reinigungsanlage ausgeschlossen werden können. Und das auf Wunsch vollautomatisch per Knopfdruck.

Vor der Reinigung                                     Nach der Reinigung

Die Vorteile

  • Hervorragender Reinigungsgrad
  • Einfache Bedienung
  • Niedriger Wartungsaufwand
  • Robust
  • Hohe Effizienz
  • Kompakt
  • Flexibel

Die Effizienz

Mit dem Einsatz einer automatischen Pemat Hoch- druckreinigungsanlage lassen sich bis zu 50% der Wassermenge im Vergleich zur Handreinigung einspa- ren. Gerade in der Herstellung hochwertiger Betonpro- dukte, in der die Mischer mehrmals am Tag gereinigt werden müssen, lassen sich so die Kosten für Wasser-versorgung signifikant reduzieren.

Die Auslegung

  • Die Anzahl der benötigten Reinigungsköpfe richtet sich nach Mischer-Typ und -Größe (siehe Tabelle).
  • In der Reinigungsstufe Zwischenreinigung können mit einer Pumpe bis zu drei Reinigungsköpfe gleich- zeitig mit Wasser versorgt werden.
  • In der Reinigungsstufe Hauptreinigung können mit einer Pumpe bis zu drei Reinigungsköpfe gleichzeitig mit Wasser versorgt werden.
  • Bei Mischern mit mehr als drei Reinigungsköpfen kann die Pemat Hochruckreinigungsanlage optio- nal mit mehreren Pumpen ausgestattet oder der Reinigungszyklus in mehrere Reinigungskreise auf geteilt werden. Bei mehreren Reinigungskreisen verlängert sich die Zeit eines Reinigungszyklus um die Anzahl der Reinigungskreise.

Broschüre / Technische Daten: