Zyklos Gleichlaufmischer von Pemat

Sehr viel Leistung auf sehr wenig Raum

Wir machen Gleichlaufmischer für keramische Massen, feuerfeste Massen, Schleifmittel, chemische Produkte, Glas, Bodenbeläge, Beton und Dachziegel.

Alle Zyklos Mischer arbeiten nach dem Gleichlaufsystem

Das exzentrisch angeordnete Mischkreuz [1] und die Mischtrommel [2] rotieren in gleicher Richtung. Das führt zu einer starken Scherwirkung und Energieabgabe. Durch die hohe Relativgeschwindigkeit des Mischgutes wird höchste Homogenität in kürzester Zeit erreicht. Am Schwenkarm angeordnete statische Mischkreuzzeuge [3] [4] bewirken zusätzlich eine vertikale Umschichtung des Mischgutes.

Das sich an der Mischtrommelwand ablagernde Material wird von einem Wandabstreifer [4] entfernt und wieder dem Materialstrom zugeführt.

Die Drehbewegung der Mischtrommel wird durch die zwischen Mischgut und Mischtrommel entstehenden Reibungskräfte erzeugt. Dieser Effekt kann ggf. durch einen Mischtrommelantrieb unterstützt werden.

Zur Intensivierung des Mischprozesses können die Mischer zusätzlich mit einem Hochleistungsquirl [5] ausgerüstet werden.

 

Die Antriebseinheit

  • Robuste Getriebemotoren
  • Drehzahlregelung (optional)

Die Mischwerkzeuge / Wirbler

  • Beim Schließen des Schwenkarms werden alle angetriebenen Mischwerkzeuge automatisch gestartet und beim Öffnen wieder abgeschaltet
  • Statische Werkzeuge schichten das Material zusätzlich um
  • Ein Abstreifer reinigt die Trommelinnenwand beim Mischen
  • Schnell rotierender Wirbler kann zusätzlich nachgerüstet werden, auch mit Drehzahlregelung
  • Das Mischkreuz ist in verschiedenen Werkstoffen und Ausführungen lieferbar
Schwenkarm

Die Mischtrommel

  • In verschiedenen Werkstoffen lieferbar
  • Geschraubte Verschleißauskleidungen möglich
  • Die Drehbewegung der Mischtrommel wird über Friktion durch das Mischgut erzeugt und kann durch einen zusätzlichen Antrieb unterstützt werden
  • Abnehmbare Mischtrommel: Die Mischtrommel kann einfach per Hand herausgenommen werden
  • Verfahrbare Mischtrommel: Die Mischtrommel wird auf einer kugelgelagerten Drehscheibe aufgesetzt oder ist fest mit einem Transportwagen verbunden. Auf- und Abheben sowie das Verfahren der Mischtrommel geschieht mit Hilfe des Transportwagens
  • Kippbare Mischtrommel: Das Kippen der Mischtrommel erfolgt elektrisch/hydraulisch über Druckschalter

Die Entleerung

  • Durch kippen der Mischtrommel (ZK-Modelle)
  • Durch herausnehmen/fahren der Mischtrommel (ZZ-Modelle)
Kippbare Mischtrommel beim ZK 30 HE
Herausfahrbare Mischtrommel ZZ 30 HE

Der Beschicker

  • Die Typen ZK 150 – ZK 500 können mit einem Beschicker ausgestattet werden
ZK 150 HE (Abb. ohne Beschicker)
ZK 250 HE
ZK 375 HE
ZK 500 HE

Die Einsatzgebiete

Alle Arten von Beton:

  • Leicht-, Faser-, Fein- und Polymerbeton
  • Selbstverdichtender oder ultrahochfester Beton
  • Mörtel, Putz
  • Beton- und Kunststeine
  • Waschbeton und Gehwegplatten
  • Dachpfannen
  • Fertigteile wie farbige U-, L- und Ringsteine
  • Fenster- und Türstürze
  • Fertiggaragen
  • Rohrinnen- und Rohraußenzementierung
  • Krangewichte
  • Werkzeugmaschinenbetten
  • Abstandhalter für Betonarmierung

Andere:

  • Fliesenkleber
  • Bodenbeläge
  • Estrich
  • Industrie- oder Sportplatzböden
  • Feuerfeste Massen
  • Keramische Massen
  • Gebrauchskeramik (Blumentöpfe etc.)
  • Bauteile aus technischer Keramik, Porzellan
  • Dachziegel
  • Glasgemenge
  • Akkumulatorenmasse
  • Schleifmittel
  • Gießereisandaufbereitung
  • Isolier- und Dämmwerkstoffe
  • Kitt und Spachtel
  • Chemische Produkte
  • Abfallbehandlung

Die Zyklos Modelle

ZZ 3 PE
ZZ 30 HE
ZK 30 HE
ZZ 50 HE
ZK 50 HE
ZZ 75 HE
ZK 75 HE
ZZ 150 HE
ZK 150 HE
ZK 250 HE
ZK 375 HE
ZK 500 HE